Hier finden Sie uns

Finkbeiner

(Inh. Marc Ihlefeldt)

Schäferstr. 12

71679 Asperg



 

Unsere Telefonnummer

07141/ 62618

 

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen.

Bürozeiten

Telefonisch erreichbar:

 

Mo bis Do: 

7.00 Uhr bis 12.00 Uhr

und

14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Fr:

7.00 Uhr bis 14.00 Uhr

 

 

Arbeitszeiten:

 

Mo, Mi, Do: 7.30 bis 16.00 Uhr

Di:

After-Work-Day

nach Absprache bis 19 Uhr

Fr: 7.30 bis 14.00 Uhr

 

Bürotermine nach Absprache

 

Sanitärbereich

Neu- oder Umbau Ihrer Sanitäranlagen

Ihre sanitären Anlagen tragen in großem Maße zum Wohlfühlfaktor in Ihrem Zuhause bei. Sei es ein Umbau oder eine Renovierung nach vielen Jahren oder ein Neubau - wir begleiten Sie von Beginn bis zum Ende des Projekts. Finkbeiner unterstützt Sie so beispielsweise bei der Planung und kompletten Umsetzung Ihres Bades.

 

Eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre individuellen Anforderungen, eine exakte Planung und eine schnelle und kostengünstige Umsetzung, das erhalten Sie bei uns!

Reparatur und Wartung

Kleine und größere Reparaturen in Ihrem Sanitärbereich übernehmen wir gerne und bieten qualitativ hochwertige Handwerksleistungen zu fairen Preisen.

Entkalkung



 

Probleme mit Kalk? Wir haben die Lösung!





Verkalkter Heizstab  Verkalkter Heizstab
Kalkproblematik am Wasserhahn  Verkalkte Armatur


Wann spricht man von hartem Wasser?
Nach dem Waschmittelgesetz wird Trinkwasser in verschiedene Härtebereiche eingeteilt.
Neben der althergebrachten Bezeichnung °dH (Grad Deutsche Härte) setzt sich immer mehr die heute gültige Bezeichnung Summe Erdalkalien in mol/m3 durch. Wasser gilt etwa ab 17 °dH entsprechend 3 mol/m3 Summe Erdalkalien als hart.

Wasser kann man auch hinsichtlich der Auswirkungen des Härtegehaltes einteilen in:


»  Härtebereich "weich", weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4 °dH)
»  Härtebereich "mittel", 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4 bis 14 °dH)
»  Härtebereich "hart", mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht mehr als 14 °dH)  

 

 

Quelle: judo.eu

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Finkbeiner